Baumesse München 2017

messestand-buchen_IMG_620x200Die Messe München veranstaltet vom 16. bis 21.1.2017 die BAU, die Weltleitmesse für Architektur, Materialien und Systeme. Mit ihrem umfassenden, branchenspezifischen Angebot bietet die Fachmesse ihren Besuchern die komplette Produktpalette rund ums Thema Bauen. Die Messe ist nur für Fachbesucher. 

Messe findet alle zwei Jahre statt

Wohnen, leben und genießen – das ist einer der Gedanken, die sich Menschen bei Hausbau machen. Auf der “BAU” präsentieren über 2.000 Aussteller aus mehr als 40 Ländern ihre Ideen dazu. Produktneuheiten sowohl für den Industrie- und Objektbau als auch für den Wohnungs- und Innenausbau stehen auch auf dem Programm.

Alle zwei Jahre dient die Messe Branchenkundigen als Plattform und ist damit eine der wichtigsten Veranstaltungen der europäischen Bauwirtschaft – rund 240.000 Fachbesucher werden insgesamt erwartet. Das Angebot ist nach Baustoffen sowie nach Produkt- und Themenbereichen gegliedert. Die BAU  wurde erstmals 1964 durchgeführt. Höhepunkt des Rahmenprogramms ist die “Lange Nacht der Architektur” am 20.1.2017.

 

Eine Nacht. Mehr als 50 spannende Gebäude. Über 30 000 Besucher.

Die Lange Nacht

Die Lange Nacht der Architektur findet am Freitag, den 20. Januar 2017 zum vierten Mal in München, im Rahmen der BAU 2017, statt.

Organisiert wird die Veranstaltung durch die Messe München GmbH und es nehmen verschiedene Gebäude und auch Projekte teil. Dort entscheiden die Verantwortlichen selbst, was sie Ihnen an diesem Abend als Programm anbieten – von architekturorientierten Führungen und Vorträgen über Livemusik mit Häppchen und Cocktails ist alles dabei.

Der nächtliche Streifzug durch die Münchner Architekturwelt steht nicht nur Messebesuchern zur Verfügung, sondern allen an Architektur Interessierten. Sie können in einer kalten Winternacht sehenswerte und spektakuläre Gebäude in München und Umgebung (neu) entdecken – und das kostenlos*!

Die Gebäude erstrahlen in einem neuen Licht und Sie bekommen Einblicke in Gebäude, die sonst gar nicht für die Öffentlichkeit zugänglich sind. Sie können zwischen den verschiedenen vorgegebenen (Bus-)Routen wählen oder sich Ihre ganz eigene Tour zusammenstellen.

Verpassen Sie diesen außergewöhnlichen Abend nicht!

*Bis auf wenige Ausnahmen ist die Lange Nacht der Architektur inklusive der Busshuttles kostenfrei. Ausnahmen sind in den einzelnen Projektbeschreibungen vermerkt.

Geländeplan “BAU2017” Ausstellungsbereich”

Leave a Reply

Your email address will not be published.

20 − eight =